top-thema »

Alexa liest dein Kindle eBook vor

13. September 2017 – 15:25 | 1.022 views

In den USA war das Vorlesen mittels Alexa von beliebigen ebooks bereits seit vielen Monaten aktiv. Nun wurde seit geraumer Zeit diese Funktionalität auch für den deutschsprachigen Raum freigeschaltet. Unter der Bezeichnung Text-to-Speech wird diese Funktionalität auf folgenden Geräten unterstützt: Kindle Fire HDX, Kindle Fire HD, Kindle Fire, Amazon Echo, Amazon Tap und Echo Dot. […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » Tipps für Autoren

Word XP/2003/2007: Hyperlinks im Text

Erstellt von am 12. Juni 2008 – 14:31Kein Kommentar | 1.100 views

Word wandelt automatisch Internet- und E-Mailadressen während der Eingabe in als Hyperlinks um. Diese erscheinen unterstrichen und mit blauer Schrift. Hyperlinks in Word-Dokumenten sind dabei ausführbar. Wenn Sie bei gedrückter Strg-Taste einen Link anklicken, öffnet sich das Mail-Programm oder der Internetbrowser mit der entsprechenden Seite.

Falls Sie diese Funktion unterdrücken wollen, entfernen Sie einfach die betreffende Formatierung. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in den jeweiligen Hyperlink. Im Kontextmenü benutzen Sie den Befehl „Hyperlink entfernen“. Word wandelt dann den Hyperlink wieder in einen normalen Text um.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge vorhanden