Skip to main content

Nintendo DSi XL erschließt neue Zielgruppen

Am 5. März erscheint in Europa der der größte DS unter den tragbaren Videospielkonsolen (siehe Amazon): Der Nintendo DSi XL. Seine beiden Bildschirme sind größer als die jedes anderen Handhelds. Mit 4,2 Zoll übertreffen sie sogar die des Nintendo DS Lite um fast das Doppelte – genauer gesagt um 93 Prozent – und bieten so ein noch intensiveres Spielerlebnis. Zudem erlauben sie es, die Spielgrafiken aus einem weiteren Blickwinkel zu betrachten als bei jeder vergleichbaren Konsole – und machen den Nintendo DSi XL so zur idealen Plattform für gemeinsames Spielen, Knobeln und möglicherweise auch Lesen von eBooks.

Damit gleich losgelegt werden kann, sind beim jüngsten Mitglied der Nintendo DS-Familie zwei Nintendo DSiWare-Titel vorprogrammiert: Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Art-Version und Wörterbuch 6 in 1 mit Kamerafunktion. Damit nicht genug, verfügt die neue Konsole bereits ab Werk über den Nintendo DSi-Browser: So können die Spieler mit ihr problemlos über jede Wi-Fi-Verbindung ins Internet gehen.

Der Nintendo DSi XL wird in den beiden Farben Weinrot und Dunkelbraun zu haben sein. Seine Oberseite ist glänzend, die Unterseite dagegen matt, so dass auf jeder Standfläche für gute Haftung gesorgt ist. Außer den Bildschirmen fällt auch der Touchpen größer aus als bei den Vorgängermodellen. Dadurch gestaltet sich die Spielesteuerung per Touchscreen noch einfacher und intuitiver.

Zudem erscheinen auch erste Produkte, die in Richtung ebook gehen: Siehe http://www.ebookblog.de/2010/01/nintendo-ds-wird-zur-bibliothek-fuer-unterwegs/

Selbstverständlich verfügt der Nintendo DSi XL über alle Funktionen des originalen Nintendo DSi, der seit April 2009 auf dem Markt ist. So kann der Nutzer mit ihm Fotos schießen, diese bearbeiten und an seine Freunde schicken, seine Lieblingsmusik hören und damit experimentieren und Spiele aus dem Nintendo DSi Shop herunterladen.

Sie können das Gerät bereits bei Amazon vorbestellen >>>