Skip to main content

Tipps im Umgang mit einem eBook-Reader zur Sommerzeit / Teil 5

Natürlich gehören auch Reader in jeglicher Ausprägung zu den bevorzugten Geräten, die für Taschendiebe interessant sind. Auch wenn die meisten Reader deutlich größer sind als klassische Handys, sind die neuen Geräte aufgrund des teilweise hohen Wert dadurch als Diebesgut sehr begehrt.

5. eBook-Reader und Smartphones sind das Ziel von Taschendieben
Grundsätzlich sollten Sie den eBook-Reader nie unbeobachtet liegen lassen. Auch für einen kurzen Augenblick gehört das Gerät in eine Tasche, die der Besitzer stets bei sich tragen sollte. Wird doch einmal das Gerät entwendet, sollte sofort Anzeige erstattet werden. Zudem sollten Sie die Gerät- bzw. Seriennummer des Gerätes zur Hand haben. Für mögliche Ansprüche gegenüber der Versicherung sollte der Original-Kaufbeleg vorliegen. Natürlich muss auch eine Haftpflichtversicherung aktuell vorliegen, die bereits vor dem Diebstahl abgeschlossen wurde.

Teil 1: Vermeiden Sie eine Überhitzung durch eine direkte Sonneneinstrahlung

Teil 2: Lassen Sie das Gerät nicht in Kontakt mit Wasser kommen

Teil 3: Sand ist der Feind jedes technischen Gerätes

Teil 4: Das richtige Zugehör kann vor Schäden schützen

Teil 5: eBook-Reader und Smartphones sind das Ziel von Taschendieben