Skip to main content

Ikeas Billy bleibt analog

Das berühmteste Bücherregal aus dem Hause Ikea sucht neue Aufgaben und bekommt dafür eine neue Variante. Gemeint ist das Regal Billy, dass wohl in den meisten europäischen Wohnzimmer schon einmal Einzug gehalten hat. Doch mit dem Erfolg von E-Books und dem damit verbundenen Niedergang des klassischen Buches braucht Billy neue Aufgabenstellungen. Schon seit über 30 Jahren gehört das besagte Regal zu den Verkaufsschlagern des schwedischen Möbelhauses. Nun soll eine Billy-Variante in die Regal kommen, das deutlich breiter ist und somit eher für Dekorationszwecke geeignet ist. Hier haben dann eher Aktenordner und allerlei Spielerein im Billy Regal Platz. Sind die Zeiten des klassischen Buches doch schon vorbei?