top-thema »

Alexa liest dein Kindle eBook vor

13. September 2017 – 15:25 | 798 views

In den USA war das Vorlesen mittels Alexa von beliebigen ebooks bereits seit vielen Monaten aktiv. Nun wurde seit geraumer Zeit diese Funktionalität auch für den deutschsprachigen Raum freigeschaltet. Unter der Bezeichnung Text-to-Speech wird diese Funktionalität auf folgenden Geräten unterstützt: Kindle Fire HDX, Kindle Fire HD, Kindle Fire, Amazon Echo, Amazon Tap und Echo Dot. […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » Tipps für Autoren, Web2.0

Backlinks kaufen und verkaufen als Nebenverdienst

Erstellt von am 9. April 2012 – 19:03Kein Kommentar | 3.271 views

Wer eine eigene Webseite im Internet betreibt, verfolgt stets ein konkretes Ziel. Meist werden als avisiertes Ziel der direkte Kontakt mit seiner Zielgruppe oder der Verkauf einer Leistung genannt. Doch beim Einstieg in das Internetgeschäft ist es nicht immer einfach, diese Ziele konkret in die Tat umzusetzen. Meist ist es ein langer Weg, bis die erste Kontakte geknüpft sind oder die ersten Gelder fließen. Auch wenn vielerorts vom Geld verdienen wie im Schlaf gesprochen wird, sieht die Wirklichkeit doch ganz anders aus. Nur wenige Dinge bringen tatsächlich konkrete Einnahmen. Eine Möglichkeit ist der konkrete Verkauf von Backlinks.

Schließlich bringt nur die Erstellung einer Internetseite oder eines Weblogs noch lange nicht die erhofften Kontakte oder die gewünschten Umsätze. Hier müssen Sie als Betreiber doch schon auch ein konkretes Angebot für mögliche Besucher bieten. Neben dem klassischen Verkauf von Produkten oder der Platzierung von Werbung gibt es dabei noch weitere Chancen, um zumindest einige Einkünfte zu realisieren.

Eine Möglichkeit ist das Produzieren von bezahlten Textaufträgen. Als Betreiber einer Webseite schreiben Sie einen eigenen Text zu einem ausgesuchten Thema. Die beste Chance besteht dabei, einen zusätzlichen Nutzen für potentielle Leser zu schaffen. Das Interessante hierbei ist die gezielte Platzierung von Links innerhalb des Textes zu einer vorher festgelegten Internetseite. Diese Backlink zielen auf eine vom Auftraggeber bestimmte Website. Aus Sicht der Suchmaschinen ist die Position zu einem bestimmten Suchbegriff abhängig davon, wie viele relevante Banklinks die jeweilige Seite besitzt. Je größer die Zahl von relevanten Backlinks ist, desto besser ist die Seite in der Suchmaschine gelistet.

Diesen Umstand können Sie sich als Betreiber eines Weblogs oder einer Webseite zu Nutze machen. Sie müssen sich dazu nicht einmal auf die Suche nach geeigneten Auftraggebern machen. Längst gibt es spezielle Anbieter, die geeignete Angebote für gewünschte Textaufträge zu bestimmten Themengebieten im Internet vorhalten. Einer dieser Anbieter ist Everlinks (Backlinks kaufen). Hier können Sie selbst Backlinks bestellen oder Textaufträge zu den unterschiedlichsten Themen entgegen nehmen, die Sie im Auftrag von Auftraggebern erledigen und sich diese Schreibtätigkeit entsprechend bezahlen lassen. Für die Vermittlung fällt nur ein kleiner Betrag an. Dabei ist die Nachfrage nach gekauften Backlinks in letzter Zeit stark gestiegen.

Tipp: Suchmaschinenoptimierung mit Google Plus

Ähnliche Beiträge: