Skip to main content

Amazon-Tochter Create Space startet in Europa

Der Alptraum für europäische Verlage geht weiter. Nachdem Amazon vielen Autoren die Chance gab, über Kindle Direct Publishing (KDP) ihr Werke ohne Verlag zu veröffentlichen, holt nun Amazon zum nächsten Schlag aus. Nun startet der Print-On-Demand-Service Create Space in Europa. Ähnlich wie bei KDP laden Autoren hier einfach ihr Manuskript in formatierter Form hoch und Amazon liefert das gedruckte Werk innerhalb eines Tages über seine Kanäle aus. Auch hier bleiben die Rechte beim Autoren und er wird dennoch für einen Verkauf recht gut entlohnt.

Erste Berechnungen zeigen, das Amazon im Vergleich zu anderen Anbieter am Markt, mit dem neuen System die besten Tantiemen anbieten. Somit wird so Amazon wohl eine ganze Branche von BOD-Anbietern in kürzester Zeit vom Markt wischen. Nun können Autoren ihre Werke sowohl in gedruckter als auch in digitaler Form über Amazon anbieten. Weitere Informationen finden Sie hier in dieser Pressemeldung von Create Space.