Skip to main content

Smashwords führt das epub-Format ein

Seit kurzer Zeit bietet die Selfpublishing-Plattform Smashwords neben dem klassischen Word-Format auch das ePub-Format (ohne DRM) für das Einstellen von eigenen eBooks an. Wer nun glaubt, dass die Zeiten mit dem komplizierten Einstellen neuer eBooks im Word-Format endgültig vorbei sind, wird leider enttäuscht. Momentan wird die neue epub-Schnittstelle noch im Beta-Status geführt und eine Konvertierung in andere Formate wird nicht angeboten. Entsprechend ist man nur in den Shops präsent, die das epub-Format auch direkt unterstützen. Wer beispielsweise seine eBooks über Smashwords auch in Amazon einstellen will, muss immer noch auf das Word-Format zurückgreifen. Bleibt also abzuwarten, wann Smashwords endlich eine verbessere Schnittstelle für Selfpublisher liefert.