Skip to main content

Buchhändler: Thalia setzt auf elektronisches Buch

Buchhändler: Thalia setzt auf elektronisches Buch
"Der Buchhändler muss also wesentlich mehr eBooks verkaufen als gedruckte Bücher, um den gleichen Deckungsbeitrag zu erzielen", sagt Ulmer. Außerdem liegen die Preise von eBooks deutlich unter denen von Büchern auf Papier. Längerfristig rechnet 
Read more on Hamburger Abendblatt

2000 Medien gibt's übers Internet
Längst gibt es nicht alle Bücher auch als elektronisches Buch, manche Verlage haben auch eine Sperrfrist von zwei Jahren, bis sie ihre Titel digital veröffentlichen. Doch es werden immer mehr E-Books, auch den jetzigen Bestand von 2000 Medien will der 
Read more on Badische Zeitung