Skip to main content

Bundestagswahl: Parteien zu eBook-Fragen

Bundestagswahl: Parteien zu eBook-Fragen
Da Bücher Kulturgüter sind, fällt für sie nur der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent an, eBooks hingegen sieht der Gesetzgeber als „elektronische Dienstleistung“ an und besteuert sie mit den vollen 19 Prozent. Diese Diskrepanz ist für die
Read more on lesen.net

Bücher, die man nicht besitzen darf, sind doof (manchmal auch tödlich)
Dort konnte man unlängst eine Eloge auf ein gedrucktes britisches Kulturgut lesen, sprich: das Oxford English Dictionary (OED) – und zugleich eine Kritik der elektronischen Version. Wer Doctorow kennt, kann sich schon denken, worum's geht: um DRM.
Read more on E-Book-News.de