Skip to main content

Zieht sich Sony aus dem eBook Reader Geschäft zurück?

Schon vor einigen Tagen überraschte die Meldung, dass sich Sony mit seinem neuen eBook Reader PRS-T3 nicht auf dem amerikanischen Markt tummeln wird. Nun ist auch das Vorgängermodell im US-Shop nicht mehr erhältlich. Gibt sich nun Sony endgültig in diesem Markt geschlagen?

Sony kämpft bereits seit Markteintritt gegen eine übermächtige Konkurrenz. Stellt sich nun die Frage, wie sich Sony zukünftig in den anderen Märkten verhält. Leider hat das Unternehmen in den letzten Monaten versäumt, wirkliche Innovationen zu einem vernünftigen Preis zu präsentieren. Nachdem besonders Amazon und Kobo mit extrem günstigen Angeboten den Markt räumen, bleibt für Sony kaum noch etwas übrig.

Auch mit dem neuen eReader PRS-T3 kann Sony gegenüber den neuen Geräten der Konkurrenz kaum punkten. So bietet Amazon mit dem neuen Kindle Paperwhite ein günstigeres Gerät mit einer besseren Technik an. Eine am Markt kaum lösbare Aufgabe. Bleibt abzuwarten, ob sich mittelfristig Sony aus diesem Segment verabschiedet oder doch noch Gegenwehr liefert.