Skip to main content

Das passende Licht zum Schreiben

Das passende Licht ist besonders für Autoren und Journalisten eine wichtige Komponente, wenn es darum geht, kreativ und doch effizient seine Texte zu entwickeln und abschließend auch in eine verwertbare Form zu bringen. Wer entspannt und mit wenig Ablenkung Texte verfasst, braucht für seine Arbeit das passende Licht zum Schreiben.

Dabei ist das richtige Licht am Arbeitsplatz und in der unmittelbaren Umgebung für einen Menschen, der professionell Texte verfasst, von großer Bedeutung. Licht ist dabei nicht nur ein einfaches Arbeitsmittel, dass den Wirkungsbereich des Einzelnen die notwendige Beleuchtung gibt, sondern Licht bedeutet auch Stimmung.

Dabei ist die Zeit längst vorbei, bei der ein Schreiber bei Kerzenschein seiner Arbeit nachkommt. Auch eine einfache Schreibtischlampe erfüllt in der heutigen, technisierten Zeit nicht mehr die Anforderungen, die eine professionelle Arbeitsumgebung bietet. Was nützen dem Autor der modernste Schreibtisch und der beste Bürostuhl, wenn schlechte Lichtverhältnisse dafür sorgen, dass der Betreffende nicht die gewünschte Leistung erbringen kann.

Unterschiedliche Untersuchungen haben hinlänglich bewiesen, dass ein individuell und perfekt beleuchteter Raum sich positiv auf die Arbeitsergebnisse auswirkt. Dies betrifft besonders kreative Berufsbilder, bei denen Fantasie und Konzentration gefordert sind.

Basis für eine effektive Beleuchtung sollte heute eine LED Lampe sein. Richtig eingesetzt, bietet sie die Möglichkeit, individuelle Lichtverhältnisse zu schaffen und dabei auch einen sparsamen Energieverbrauch zu gewährleisten. In einem modernen Arbeits- und Wohnumfeld ist eine individuelle Beleuchtung gefordert, die in kürzester Zeit auf Knopfdruck auf die gerade benötigt Bedürfnisse angepasst werden kann.

Moderne Lichtanlagen sind heute schon in der Lage, via Fernbedienung oder per App auf dem eigenen Smartphone unterschiedliche Lichtprofile für verschiedene Tätigkeiten zu schaffen. So muss es an einem gut ausgestatteten Arbeitsplatz möglich sein, umgehend einen Raum in die gewünschten Lichtverhältnisse zu tauchen. Selbst unterschiedliche Farben für diverse Stimmungen sind denkbar.

Zudem sollte auch der energiesparende Aspekt nicht unterschätzt werden. Räume oder Teile eines Arbeitsplatzes, die für eine gewisse Zeit nicht genutzt werden, lassen sich bei einem modernen Konzept manuell oder sogar automatisch ausschalten.