top-thema »

Mediaplan für Autoren – Werbung muss zielgerichtet, effektiv und planbar sein

22. August 2016 – 12:01 | Kommentare deaktiviert für Mediaplan für Autoren – Werbung muss zielgerichtet, effektiv und planbar sein1.710 views

Autoren, die ihre Bücher (ebooks) bei Anbietern wie Amazon oder Tolino selbst veröffentlichen, übernehmen fast immer auch die Vermarktung. Doch der Aufwand dazu ist recht hoch, da es aktuell in fast jedem Genre eine stetig wachsende Konkurrenz gibt. Während man als Autor zu Beginn des Selfpublishings in Deutschland noch gute Chancen hatte, bei Amazon einen […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » eBook Branche, Google, Amazon & Co., Kolumne

Amazon startet mit den Kindle Countdown Deals

Erstellt von am 31. Oktober 2013 – 15:57Kein Kommentar | 3.634 views

Wieder einmal startet Amazon eine weitere Möglichkeit, um einzelne E-Book-Titel besser zu vermarkten. Unter der Bezeichnung Kindle Countdown Deals sollen Autoren und Verlage die Chance bekommen, für eine begrenzte Zeit E-Books deutlich günstiger anzubieten. In den USA und in Großbritannien ist das Angebot bereits angelaufen. In Deutschland ist zumindest im KDP-Bereich für Autoren die Funktionalität bereits angelegt. Voraussetzung ist, dass der jeweilige Titel exklusiv bei Amazon angeboten wird. Als Gegenleistung zahlt Amazon auch bei reduziertem Preis die höhere Umsatzbeteiligung von 70%, sofern der Titel mit seinem Normalpreis in diesen Bereich fällt.

Wie es momentan aussieht, ersetzen die Kindle Countdown Deals die Möglichkeit, das betreffende E-Book für eine begrenzte Zeit kostenlos anzubieten. Zudem ist wohl das reduzierte Angebot auch nur für das betreffende Land verfügbar. So können reduzierte Titel in den USA in Deutschland nicht für den günstigeren Preis erworben werden.

Die Exklusivität ist sicherlich auch ein Weg, um Autoren und Verlage noch fester an Amazon zu binden. Zudem umgeht der exklusive Verkauf auch Probleme mit der deutschen Buchpreisbindung. Besonders interessant ist natürlich das Beibehalten der normalen Umsatzbeteiligung, auch wenn der Titel zum reduzierten Preis angeboten wird. Grundsätzlich stellt sich natürlich auch hier die Frage, ob sich das neue Angebot langfristig für Autoren rechnet oder ob so nur die Preise für E-Book weiter fallen.

Ähnliche Beiträge: