Skip to main content

„Sozialtourismus“ ist das „Unwort des Jahres 2013“

Wieder haben Sprachwissenschaftler sich auf die Suche nach dem Unwort des Jahres gemacht. Entschieden hat man sich beim Unwort des Jahres 2013 für das Wort Sozialtourismus entschieden. Die Wahl fiel auf diesen Begriff, da mit dieser Wortwahl gezielt Stimmung in den Medien gegen unerwünschte Zuwanderer gemacht wurde. Beim Wort des Jahres für 2013 gab die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden das Schlagwort GroKo (Große Koalition) bekannt. Weitere Informationen (Die Welt)