Skip to main content

WhatsApp: Mit jedem Selfie gibt der Nutzer das Bildrecht ab

Wer regelmäßig Bilder und Texte via WhatsApp verschickt, sollte zuvor unbedingt einen Blick auf das Kleingedruckte werfen. Tief vergraben in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp findet sich ein Absatz, der WhatsApp für jeden gesendeten Content ein weitreichendes Nutzungsrecht einräumt. Daher kann es durchaus passieren, dass ein privates Bild plötzlich an einer anderen Stelle wieder auftaucht. Gleiches gilt auch für Texte oder Videos. Eine weitere Gefahr droht, wenn Sie beispielsweise ein urheberrechtlich geschütztes Motiv über WhatsApp verbreiten und dafür dann zu einem späteren Zeitpunkt belangt werden. Daher sollten Sie genau darauf achten, was Sie an Ihre WhatsApp Community versenden. Weitere Information zu WhatsApp (Quelle: Focus Online)