top-thema »

Alexa liest dein Kindle eBook vor

13. September 2017 – 15:25 | 495 views

In den USA war das Vorlesen mittels Alexa von beliebigen ebooks bereits seit vielen Monaten aktiv. Nun wurde seit geraumer Zeit diese Funktionalität auch für den deutschsprachigen Raum freigeschaltet. Unter der Bezeichnung Text-to-Speech wird diese Funktionalität auf folgenden Geräten unterstützt: Kindle Fire HDX, Kindle Fire HD, Kindle Fire, Amazon Echo, Amazon Tap und Echo Dot. […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » eBook-Reader, Google, Amazon & Co.

Kobo Aura H2O: Der erste wasserdichte eBook Reader

Erstellt von am 30. August 2014 – 00:31Kein Kommentar | 1.583 views

Kobo eröffnet den diesjährigen Reigen um die Gunst der eReader-Käufer mit seinem neuen, wasserdichten Reader Kobo Aura H2O. Erstmals erlaubt dieses Gerät dem Leser eBooks überall dort zu lesen, so es bisher für einen eReader nicht möglich war. So können Sie auch im heimischen Bad oder direkt am Strand Ihren Lieblingstitel lesen.

Ab 1. Oktober kommt der neue Kobo in die Geschäfte (Kanada, den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien – weitere Länder folgen) sowie in ausgesuchte Online-Shops. Vorbestellungen können bereits ab dem 1. September entgegen genommen werden. Doch ganz günstig ist der neue Reader nicht. Für den Luxus, einen wasserdichten Reader zu besitzen, müssen Sie immerhin 179,99 Euro auf den Tisch blättern. Der neue Kobo ist deutlich dünner und leichter als der Aura HD und mit einem verbesserten hochauflösenden Display ausgestattet.

Mit dem neuen Kobo Kundenwünsche erfüllt

„Uns liegen jene Leute am meisten am Herzen, bei denen Bücher der Mittelpunkt des Lebens sind – was sie als nächstes sehen möchten, was sie begeistert. Als wir unsere Kunden fragten, was sie davon abhält, mehr eBooks zu lesen, erklärten uns viele, dass sie gern im Bad, am Pool oder am Strand lesen würden, aber glaubten, dass elektronische Geräte und Wasser sich nicht vertragen“, sagte Michael Tamblyn, Präsident und Chief Content Officer bei Kobo. „Als wir genauer nachfragten, fanden wir heraus, dass mehr als 60% der befragten Kunden gern unbesorgt in der Nähe von Wasser lesen würden. Wir entwarfen den Kobo Aura H2O, unseren neuester Premium-eReader, damit eBooks am Strand oder im Bad genauso alltäglich sein können, wie im Bus oder im Bett.“

Technische Dateb des Kobo Aura H2O

Der Kobo Aura H2O ist nach IP67 zertifiziert, dies bedeutet, dass er bei geschlossener Anschlussabdeckung bis zu 30 Minuten in 1 Meter Wassertiefe wasserdicht ist. So können die Kunden häufiger und an beliebigen Orten unbesorgt lesen, ohne ihr Gerät zu beschädigen, wenn es versehentlich in eine Flüssigkeit fällt oder nass wird. Lesen an einem sonnigen Strand ist dank dem staubdichten Design und dem entspiegelten Display ebenfalls kein Problem.

Der eReader verfügt über ein hochauflösendes E Ink- Display. Mit 265 dpi bietet der 6,8-Zoll Touchscreen eine verbesserte Auflösung mit Carta E Ink. Der 1 GHz-Prozessor erlaubt schnelles Umblättern und mit 4 GB eingebautem Speicher (erweiterbar auf bis zu 32 GB mit einer Micro-SD-Karte) können Leser Tausende eBooks abspeichern. Der Kobo Aura H2O besitzt eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Monaten und ist somit gut für den mobilen Einsatz geeignet.

Foto-Quelle: Kobo

Ähnliche Beiträge: