Skip to main content

Google entfernt die Authorship Funktion

Nach rund drei Jahren verabschiedet sich Google von der Authorship Funktion, die eine direkte Verbindung von Artikeln mit Userprofilen anbot. Als Grund gibt Google an, dass die Funktion eher Anwender von den eigentlichen Inhalten abgelenkt habe und nur wenig konkreten Nutzen gebracht habe. Für Autoren erschien die Funktion allerdings interessant für die gezielte Platzierung von Beiträgen.

Das Ende hatte sich bereits seit geraumer Zeit angekündigt, da im ersten Schritt die dazugehörigen Profilbilder aus den Suchergebnissen verschwanden. Anschließend ließen sich auch die dazugehörigen Statistiken nicht mehr aufrufen. Google gibt an, dass durch das Entfernen der Autorendaten es zu keiner nennenswerten Wirkung auf die Reichweite der betroffenen Seiten kommen soll.