top-thema »

Bullet Journals: Ein neuer Trend bei der eignen Lebensplanung setzt sich durch

19. Juli 2019 – 11:57 | Kommentare deaktiviert für Bullet Journals: Ein neuer Trend bei der eignen Lebensplanung setzt sich durch

Wenn es darum geht, Ordnung und Struktur in das eigene Leben und in die damit verbundenen Aufgaben zu bringen, dann scheint das sogenannte Bullet Journaling einen völlig neuen Trend aufzuzeigen. Übernahmen in den letzten Jahren immer häufiger digitale Hilfsmittel diese Aufgaben, so liefert dieser neue Ansatz eine gegenläufige Entwicklung. Der Mensch wendet sich von Apps […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » eBook Branche

Abonnementdienst Kindle Unlimited startet auf Amazon.co.uk

Erstellt von am 24. September 2014 – 20:39Kein Kommentar

Ab sofort führt Amazon seinen Abonnementdienst Kindle Unlimited auf Amazon.co.uk ein. Nun können Kunden im Vereinigten Königreich und in Irland beliebig viele Bücher aus einer Bibliothek von rund 650 000 Titeln lesen, solange sie Kindle Unlimited abonnieren. Alle bei KDP Select angemeldeten Bücher mit Veröffentlichungsrechten im Vereinigten Königreich werden automatisch in Kindle Unlimited auf Amazon.co.uk aufgenommen.

Als Autor verdient man einen Anteil am weltweiten KDP Select-Fond, wenn ein Kunde über Kindle Unlimited auf dessen Buch zugreift und mehr als 10 % des Buchs liest. Nach Angaben von Amazon entspricht dies ungefähr der Länge der kostenlosen Leseprobe bei Kindle-Büchern. Allerdings erfolgt die Bezahlung nicht, wenn der Kunde das Buch nur herunterlädt. Es zählt nur das erste Mal, wenn ein Kunde ein Buch zu mehr als 10 % liest.

KDP Select-Bücher bleiben weiterhin in der Kindle-Leihbücherei (Kindle Owners‘ Lending Library, KOLL) angemeldet, die für Amazon Prime-Kunden in den USA und im Vereinigten Königreich sowie in Deutschland, Frankreich und Japan verfügbar ist. Dort erhalten Autoren weiterhin einen Anteil am globalen KDP Select-Fonds, wenn ihr Buch ausgeliehen wird.

Ähnliche Beiträge: