Skip to main content

Amazon Kindle Paperwhite: Neues Gerät mit verbesserter Darstellung

Mit dem neuen Kindle Paperwhite bringt Amazon seinen Topseller mit einer deutlich verbesserten Darstellung auf den Markt. Für 119 Euro ist der verbesserte eBook Reader ab sofort vorbestellbar.
Amazon hat an den Abmaßen nichts verändert. Der überarbeitete Kindle Paperwhite besitzt wie sein Vorgänger ein Display von 6 Zoll (knapp 15 Zentimeter), doch bei der Auflösung hat der Paperwhite deutlich zugelegt. Zum Vorgängermodell wurde die Auflösung fast verdoppelt. Mit einer Auflösung von 300 dpi und der speziell für die Darstellung von eBooks entwickelten Schriftart Bookerly verspricht Amazon eine neue Qualität von eReader. Diese Verbesserungen sollen dennoch keine Auswirkung auf die Akkulaufzeit haben.

Die neue Schriftart Bookerly ist nach Angaben von Amazon eine vollständig neu entwickelte Schriftart, die speziell für das Lesen auf digitalen Geräten entwickelt wurde. Sie bietet beste Darstellungsmöglichkeit für unterschiedliche Schriftgrößen und soll ein ermüdungsfreies Lesen ermöglichen.

Darüber hinaus bieter der neue Kindle Paperwhite eine verbesserte Silbentrennung und Wortabstandsanzeige, eine überarbeite Anzeige einzelner Zeichen sowie insgesamt ein ausgewogeneres Seitenlayout.

Der neue Amazon Kindle Paperwhite kann ab sofort vorbestellt werden. Es gibt ihn in zwei unterschiedlichen Varianten. Die Basisversion ist für 120 Euro erhältlich. Wer die Version mit einem integrierten Mobilfunkmodem haben möchte, muss rund 180 Euro auf den Tisch legen. Die Auslieferung beider Varianten beginnt zum Ende des Monats.