Skip to main content

Wichtiges Update für Ihren Kindle

Wer noch einen älteren Amazon Kindle eBookreader besitzt, sollte kurzfristig ein entsprechendes Update einspielen. Nur noch bis einschließlich dem 22. März lässt sich automatisch das Update einspielen. Ohne dieses Update wird nach dem Termin kein Zugriff auf die eigenen Daten mehr möglich sein. Dann muss das notwendige Update manuell eingespielt werden.

Das betreffende Update betrifft ausschließlich ältere Geräte. Die Nutzer dieser Geräte wurden in den letzten Tagen aufgefordert, die neue Version des Betriebssystems einzuspielen. Mit folgender Nachricht weist Amazon seine Kunden auf den aktuellen Zustand hin:

Wenn Sie Ihr Gerät nicht bis zum 22. März 2016 aktualisieren, dann erhalten Sie die folgende Nachricht auf Ihrem Gerät: Ihr Kindle kann sich zur Zeit leider nicht verbinden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie innerhalb der Reichweite einer Drahtlosverbindung liegen und versuchen Sie es erneut. Wenn das Problem dauerhaft bestehen bleiben sollte, dann starten Sie Ihren Kindle neu über das Menü in den Einstellungen und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie diese Nachricht auf Ihrem Gerät an oder nach dem 22. März erhalten, dann werden Sie das aktuellste Software-Update auf Ihrem Gerät installieren müssen.

Folgende eBookreader sind davon betroffen:

  • Kindle der 2. Generation (2009) bis zur 5. Generation (2012)
  • Kindle DX 2. Generation (2009)
  • Kindle Keyboard 3. Generation (2010)
  • Kindle Touch 4. Generation (2011)
  • Kindle Paperwhite 5. Generation (2012).

Neuere Geräte sind von diesem Update nicht betroffen. Hier muss der Anwender nicht aktiv werden. Wenn Sie nicht genau wissen, welches Gerät Sie besitzen, finden Sie diese Information direkt auf der Webseite von Amazon. Hier gibt es auch eine ausführliche Anleitung sowie eine Übersicht, welches Update Sie konkret benötigen.

Aktuell verfügbare eBook Reader von Amazon

[table id=4 /]