top-thema »

Alexa liest dein Kindle eBook vor

13. September 2017 – 15:25 | Kommentare deaktiviert für Alexa liest dein Kindle eBook vor

In den USA war das Vorlesen mittels Alexa von beliebigen ebooks bereits seit vielen Monaten aktiv. Nun wurde seit geraumer Zeit diese Funktionalität auch für den deutschsprachigen Raum freigeschaltet. Unter der Bezeichnung Text-to-Speech wird diese Funktionalität auf folgenden Geräten unterstützt: Kindle Fire HDX, Kindle Fire HD, Kindle Fire, Amazon Echo, Amazon Tap und Echo Dot. […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » eBook Branche

Top 5 Webdesign Trends in 2018

Erstellt von am 31. Mai 2018 – 12:03Kein Kommentar

Das Internet boomt. Eine eigene Webseite ist inzwischen für jedes Unternehmen ein Muss. Zudem entscheiden sich aber auch immer mehr Privatpersonen dazu, eine eigene Homepage zu erstellen. Gerade im Bereich Webdesign und HTML hat sich jedoch viel getan und wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einige Trends, über die Sie bescheid wissen sollten. Die fünf Top-Trends für 2018 möchten wir Ihnen im Folgenden natürlich nicht vorenthalten.

Webdesign im Jahre 2018 – Aussichten und Perspektiven

Wie jedes Jahr wird sich auch im Jahre 2018 wieder eine ganze Menge im Bereich Webdesign tun. AI und Machine Learning schreiten voran und das World Wide Web bietet seinen Usern immer mehr Möglichkeiten. Ein moderner Internetauftritt ist heute Standard und Unternehmen, die hier auf dem aktuellen Stand bleiben, gehen nicht nur mit dem Trend, sondern machen ihren Betrieb auch Fit für die Zukunft.

Die Top 5 Trends 2018 aus dem Bereich Webdesign

webdesignIm Folgenden stellen wir Ihnen die fünf Top Tipps aus dem Bereich Webdesign für das Jahr 2018 vor. Unser Ziel ist es, Sie über Neuigkeiten, Veränderungen und sonstige wichtige Trends zu informieren. So können Sie diese bei der Erstellung oder Beauftragung Ihrer eigenen Web-Projekte berücksichtigen.

Trend 1: Weniger Site, mehr App

Sprach man vor einigen Jahren noch von Webdesign und Website, so spricht man heute von Web Development und Web App. Die technischen Möglichkeiten bei der Erstellung einer Webseite sind heute so groß, dass es sich in der Tat nicht mehr um einfache Seiten sondern um komplexe Anwendungen handelt, die viele Aufgaben übernehmen können, die vorher nur mit Software möglich war. Viele große Unternehmen sind inzwischen auf Web Apps umgestiegen, um die vielfältigen Möglichkeiten solcher Internetauftritte nutzen zu können. 2018 wird dieser Trend auch weiterhin anhalten.

Trend 2: Go Mobile

Statistiken belegen es: Immer mehr Nutzer gehen über ihr Smartphone oder Tablet ins Internet. Dabei wird schon lange nicht mehr nur gespielt. Auch Shopping oder die gezielte Suche nach Produkten und Dienstleistungen findet für viele User nun über das Mobilgerät statt. An diesem Trend wird sich auch im Jahre 2018 nichts ändern, wie die Umstellung von Googles Suchalgorithmus auf Mobile First. Ihre Webseite sollte dies berücksichtigen und für die Funktion und Darstellung auf mobilen Geräten optimiert werden. So gehen Sie mit der Zeit und machen Ihren Internetauftritt fit für die Zukunft.

Trend 3: Mobile Apps sind weiter auf dem Vormarsch

Oben haben wir es bereits erwähnt: Mobile Geräte sind auf dem Vormarsch. Aufgrund der steigenden Zahl der Smartphone- und Tablet-User sind auch mobile Apps immer mehr im Trend. Das ist schon seit einigen Jahren so und wird sich auch 2018 nicht ändern. Eine mobile App stellt den Inhalt einer Webseite, eine Software oder sonstige Inhalte funktionell und optimiert für das Mobilgerät und seine technischen Möglichkeiten dar. Viele Unternehmen haben die Vorteile von mobilen Apps bereits für sich erkannt und nutzen sie. So gehen Sie mit der Zeit und rüsten sich für die Zukunft.

Trend 4: KI und Machine Learning

Chatbots und andere Spitzfindigkeiten konnten bereits im vergangenen Jahr überzeugen. Sei es als persönlicher Assistent des Kunden im Onlineshop oder als virtueller Helfer bei Fragen und Problemen. Im Bereich der KI und Machine Learning hat sich viel getan. Das ist nicht verwunderlich, denn die Technik öffnet viele Möglichkeiten. 2018 werden die Entwickler hier wohl noch einmal zulegen und wir können uns auf weitere Neuerungen und Möglichkeiten in dem Bereich freuen. Ein eindeutiger Trend für das aktuelle Jahr, der viele Überraschungen bereithalten wird.

Trend 5: Datenschutz und Sicherheit

Im Mai 2018 tritt mit der Datenschutzgrundverordnung die neue Richtlinie der EU zum Thema Datenschutz in Kraft. Dies bedeutet zahlreiche Veränderungen für Unternehmen. Darüber hinaus hat das Sicherheitsempfinden der User im Internet in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Gingen die meisten Deutschen noch vor einigen Jahren eher sorglos mit ihren persönlichen Daten im World Wide Web um, so ist dies heut nicht mehr der Fall. Die hohe Zahl der bei Facebook durch User aufgrund des Datenschutzskandals gelöschten Accounts bestätigt dies. Aus diesem Grund sind die Themen Sicherheit der persönlichen Informationen Ihrer Kunden sowie Datenschutz auch 2018 ein wichtiger Trend, den Sie beim Webdesign nicht vernachlässigen sollten.

Fazit und Zusammenfassung

Das Internet ist in aller Munde und daran wird sich auch nichts ändern. Entsprechend viele Trends gibt es für das neue Jahr, auf die Sie beim Webdesign achten sollten. Die oben stehenden Top 5 Trends für das Webdesign in 2018 sind nur die wichtigsten Punkte. Sie sollen Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihrer Webprojekte helfen. Dennoch sollten Sie sich auch darüber hinaus umfangreich und ausführlich über das Thema und die Neuerungen informieren. Nur so wird Ihr Projekt zu einem Erfolg, der sich auch positiv auf Ihr Unternehmen auswirkt.

Über den Autor

Um die neuesten IT Trends bietet Ihnen Shopboostr als E-Commerce Agentur in Berlin & München mit Fokus auf die Entwicklung professioneller Online Shops, Online Plattformen & Web Portale eine ausführliche Beratung. Benötigen Sie Beratung für eine individuelle PHP Laravel Agentur zur Programmierung & Entwicklung, fordern Sie eine kostenlose Beratung ein.

Ähnliche Beiträge: