top-thema »

Bullet Journals: Ein neuer Trend bei der eignen Lebensplanung setzt sich durch

19. Juli 2019 – 11:57 | Kommentare deaktiviert für Bullet Journals: Ein neuer Trend bei der eignen Lebensplanung setzt sich durch

Wenn es darum geht, Ordnung und Struktur in das eigene Leben und in die damit verbundenen Aufgaben zu bringen, dann scheint das sogenannte Bullet Journaling einen völlig neuen Trend aufzuzeigen. Übernahmen in den letzten Jahren immer häufiger digitale Hilfsmittel diese Aufgaben, so liefert dieser neue Ansatz eine gegenläufige Entwicklung. Der Mensch wendet sich von Apps […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren

Home » eBook Branche

Die ägyptische Mythologie als Vorlage für viele Bestseller

Erstellt von am 30. Juni 2020 – 10:10Kein Kommentar

Bis in die heutige Zeit sind die Menschen von der ägyptischen Mythologie fasziniert. In den unterschiedlichsten Medien existieren Anleihen aus dieser Epoche. In der frühen Zeit der Antike bestimmten die Hochkulturen von Ägypten, Griechenland oder auch Persien das damalige Weltbild. Eine besondere Faszination geht dabei von den damals vorherrschenden Gottheiten aus. Die griechischen und ägyptischen Gottheiten sind bis heute vielen Menschen bekannt und sind bestens geeignet für Filme, Computerspiele oder Buch-Bestseller.

Unzählige Filme flimmerten bereits über die Leinwände, die sich den vergangenen Mythologien widmeten. Von Land der Pharaonen, über Gods of Egypt, bis hin zur aktuellen Neuverfilmung der Mumie, alle diese Streifen spielen mit dem Mythos der sagenumworbenen Welten der ägyptischen Götter. Dabei weiß jedes Kind, dass es sich hierbei nur um Legenden und Mythen handelt, die wahrscheinlich nur aus den Fantasien der Menschen entsprangen. Dennoch lassen sich Zuschauer, Gamer und Leser gerne in diese mystische Welt der Götter entführen.

Der Mensch lässt sich von dem Unbekannten faszinieren

Dabei geht diese Faszination von dem Unbekannten und Geheimnisvollen aus, die diese Welt der Götter umgibt. Mit ihren übersinnlichen und besonderen Fähigkeiten sind die gottähnlichen Figuren ein hervorragender Ausgangspunkt für geheimnisvolle, unwirkliche und erschreckende Erzählungen und Geschichten. Entsprechend bedienen sich speziell Horror -und Fantasyfilme gerne aus diesem Genre. Auch in der Literatur findet man unzählige Beispiele, die die ägyptische Mythologie aufgreifen.

Die Götter entdecken die Welt des Computers

Natürlich lassen sich auch die Macher von Computerspielen gerne von der Welt der Mythologien inspirieren. Bestes Beispiel ist der bekannte Spielklassiker Book of Ra. Auch wenn es sich dabei in den Anfängen nur um ein einfaches Automatenspiel handelte, ist das Spiel bis heute in der Fangemeinde bestens bekannt. Zwar taucht die Handlung nicht unbedingt tief in die Welt der Pharaonen und Götter ein, doch sie bedient sich der hinlänglich bekannten Symbole und den farbenprächtigen Figuren und Gewändern aus dieser Zeit.

So hält auch heute noch die Begeisterung für Spiele wie Book of Ra an, die aktuell verstärkt auch in Online-Portalen zu finden sind. Auch andere Games handeln von den Titanen, Göttern und sagenhaften Helden. God of War, Zeus – Herrscher des Olymp, Apotheon oder Titan Quest sind nur einige Beispiele, die die ägyptische Sagenwelt zur Vorlage für eine Spielhandlung nehmen.

Fortsetzung folgt! Weitere Geschichten werden folgen

Was der Mensch nicht mit Logik erklären kann, weckt seine Neugier. Genau dies scheint den Menschen besonders an dieser fantastischen Welt zu reizen. Das Übersinnliche, was bis heute den verschiedenen Überlieferungen, Sagen und Mythen nachgesagt wird, lässt den Leser, Spieler und Zuschauer erschaudern. Gleichzeitig erweckt es auch die eigene Neugier nach dem Unbekannten. Man kann also davon ausgehen, dass sich die Macher von Filmen und Spielen auch in Zukunft von diesen Mythen anleiten lassen. Immerhin können Autoren, Filmemacher und Grafiker ihrer Fantasie freien Lauf lassen, da es sich nur um erfundene Sagenwelten handelt.

Ähnliche Beiträge:

Hier ist Ihr Kommentar unbedingt erwünscht!

Wir freuen uns über jeden Kommentar und über Trackback von anderen Seiten.. Sie können alle Kommentare via RSS mitverfolgen.

Hier gilt zwingend: "Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam."

Sie können folgende Tage benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Unser Weblog unterstützt Gravatare. Ihren persönlichen Gravatar, der dann für das gesamte Internet verfügbar ist, können Sie auf dieser Seite bekommen: Gravatar.

*