top-thema »

Alexa liest dein Kindle eBook vor

13. September 2017 – 15:25 | Kommentare deaktiviert für Alexa liest dein Kindle eBook vor

In den USA war das Vorlesen mittels Alexa von beliebigen ebooks bereits seit vielen Monaten aktiv. Nun wurde seit geraumer Zeit diese Funktionalität auch für den deutschsprachigen Raum freigeschaltet. Unter der Bezeichnung Text-to-Speech wird diese Funktionalität auf folgenden Geräten unterstützt: Kindle Fire HDX, Kindle Fire HD, Kindle Fire, Amazon Echo, Amazon Tap und Echo Dot. […]

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
iPhone iPod Touch iPad

Aktuelles zu den Produkten von Apple: iPhone, iPod, iPad, iCloud, iOS, iTunes und mehr

Google, Amazon & Co.

Neuigkeiten von Google, Amazon und anderen Anbietern: Kindle, Android

eBook Branche

Aktuelles und Informatives aus der eBook-Branche

Neue eBooks

Aktuelle Vorstellungen von neuen eBooks und elektronischen Büchern

Tipps für Autoren

Know-How, Wissen, Anregungen und Anleitungen für Autoren



Kindle Fire HD 8.9 ab sofort bei Amazon.de verfügbar

14. März 2013 – 17:57 | Kommentare deaktiviert für Kindle Fire HD 8.9 ab sofort bei Amazon.de verfügbar

Ab sofort ist der Kindle Fire HD 8.9 auch im deutschsprachigen Raum verfügbar. Das Gerät bietet ein HD-Display mit einer Auflösung von 1920×1200 und 254 ppi, exklusive Dolby-Audio-Technologie, einem leistungsstarken Prozessor sowie Dualband-WLAN mit zwei Antennen und MIMO. Der Kindle Fire HD 8.9 ist zum Preis von 269 Euro erhältlich.

Elektronische Ratgeber für jede Lebenslage

14. März 2013 – 11:02 | Kommentare deaktiviert für Elektronische Ratgeber für jede Lebenslage

Elektronische Bücher (eBooks) und Apps sind auf breiter Front auf dem Vormarsch. Dabei existieren bereits Lösungen für die unterschiedlichsten mobilen Plattformen.

Trends zum professionellen Dokumentenmanagement

12. März 2013 – 17:39 | Kommentare deaktiviert für Trends zum professionellen Dokumentenmanagement

In der heutigen Zeit der Laptops, Tablets und Smartphones gibt es für nahezu alle Aktivitäten in der realen Welt auch eine virtuelle oder digitale Alternative.

eBook-Reader: Tolino zeigt erste Schwächen

8. März 2013 – 23:31 | Kommentare deaktiviert für eBook-Reader: Tolino zeigt erste Schwächen

Seit einigen Tagen ist nun der Tolino Shine als Gemeinschaftsprojekt auf dem Markt. Das Gerät und die dahinter vereinten deutschen Unternehmen wollen als Gegengewicht zu Amazons Kindle gesehen werden. Entsprechend groß war auch das Echo der Presse. Das Gerät selbst bringt gegenüber der Konkurrenz wenig Neues, nur die Cloud-Anbindung kann wirklich punkten. Das Design ist dafür eher mager ausgefallen.

eBook Reader Tolino Shine geht an den Start

4. März 2013 – 19:08 | Kommentare deaktiviert für eBook Reader Tolino Shine geht an den Start

Bereits wenige Tage nach der gemeinsamen Pressekonferenz von Telekom, Thalia, Weltbild, Bertelsmann und Hugendubel geht der neue eBook Reader Tolino Shine an den Start.

Tolino: Thalia, Weltbild, Hugendubel, Bertelsmann und die Deutsche Telekom stellen eBook Reader sowie eBook Angebot vor

2. März 2013 – 00:30 | Kommentare deaktiviert für Tolino: Thalia, Weltbild, Hugendubel, Bertelsmann und die Deutsche Telekom stellen eBook Reader sowie eBook Angebot vor

Thalia, Weltbild, Hugendubel, Bertelsmann und die Deutsche Telekomm stellten heute den eBook Reader Tolino Shine sowie ein gemeinsames eBook Angebot vor.

Leistungsschutzrecht beschlossen

2. März 2013 – 00:05 | Kommentare deaktiviert für Leistungsschutzrecht beschlossen

Trotz vieler Proteste und Widerstände wurde heute das Leistungsschutzrecht im Bundestag beschlossen. Es sieht vor, dass zukünftig Presseverlage das ausschließliche Recht besitzen, eigene Pressetexte gewerblich zu nutzen.

Kostenpflichtige Online-Speicherdienste werden zunehmend genutzt

18. Februar 2013 – 14:15 | Kommentare deaktiviert für Kostenpflichtige Online-Speicherdienste werden zunehmend genutzt

Kostenpflichtige Speicherdienste werden stark nachgefragt. Mehr als 2 Millionen Deutsche geben Geld für Speicherplatz im Web aus, um dort Dokumente, Fotos und andere Dateien abzulegen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. Vor allem junge Menschen nutzen den zusätzlichen Speicherplatz im Web. Sieben Prozent der 18- bis 29-Jährigen greifen auf entsprechende Angebote zurück.

Amazons Shitstorm schadet Partnern, Händlern und Autoren

17. Februar 2013 – 18:24 | Kommentare deaktiviert für Amazons Shitstorm schadet Partnern, Händlern und Autoren

Die Meldungen zu Amazons Shitstorm wollen nicht abklingen. Nach dem 20minütigen Bericht in der ARD über die Praktiken Amazons mit dem Umgang mit Leiharbeitern schaukelt sich dieser Shitstorm weiter auf. Seinen Anfang nahm diese Welle der Empörung auf einer Facebook-Seite von Amazon, nachdem viele Zuschauer den Bericht kommentierten. Amazon scheint die Angelegenheit wieder in den Griff zu bekommen, doch Leidtragende dieser Negativ-Welle könnten Partner, Händler und Autoren von Amazon werden.

Shitstorm trifft Amazon im Internet

14. Februar 2013 – 16:38 | Kommentare deaktiviert für Shitstorm trifft Amazon im Internet

Nach einer Reportage der ARD unter dem Titel „Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon“ ergießt sich ein wahrer Shitstorm im Internet über den Branchenriesen. Besonders auf der Facebook-Seite von Amazon hinterlassen einige Kunden ihre Meinung zu der reißerisch-aufgemachten Berichterstattung. In der Sendung wurde über ausländische Leiharbeiter im Weihnachtsgeschäft berichtet, die in fragwürdigen Unterbringungen verfrachtet wurden. Besonders seltsam mutete dabei ein Sicherheitsdienst an, der mit Einschüchterung arbeitet und der rechten Szene zuzuordnen ist.

Zeitschriften zum besten Preis mit Prämie abonnieren

14. Februar 2013 – 15:32 | Kommentare deaktiviert für Zeitschriften zum besten Preis mit Prämie abonnieren

Auch wenn Internet und Fernsehen heutzutage wichtige Medien zur Information und zur Unterhaltung sind – für die meisten von uns ist es immer noch am schönsten, eine Zeitung aus echtem Papier in den Händen zu halten und darin nach Lust und Laune zu blättern. Die Auswahl ist groß genug. Es gibt allgemeine Nachrichtenmagazine wie das Spiegel Abo und Tageszeitungen wie die FAZ, Frauenzeitschriften wie die Brigitte, Männermagazine wie den Playboy, Zeitschriften für Kinder, Magazine mit Geschichte, Reisezeitschriften, Sportmagazine und noch vieles, vieles mehr. Am bequemsten ist es, sich seine Lieblingszeitschrift regelmäßig zusenden zu lassen. Und günstiger ist so ein Abonnement auch noch.

Empfehlung: Kindle Paperwhite: 77 Tipps, Tricks, Hinweise

11. Februar 2013 – 23:11 | Kommentare deaktiviert für Empfehlung: Kindle Paperwhite: 77 Tipps, Tricks, Hinweise

Sie sind stolzer Besitzer eines aktuellen Kindle Paperwhite, den neuesten eBook Reader aus dem Hause Amazon? Dann finden Sie in diesem aktuellen ebook 77 aktuelle Tipps, Tricks, Hinweise und Shortcuts zu dem neuesten Sprössling aus der Kindle Familie. Mit dem Kindle Paperwhite konnte Amazon die technischen Möglichkeiten eines eReaders nochmals deutlich steigern.

Amazon kündigt virtuelle Währung (Coins) an

9. Februar 2013 – 22:18 | Kommentare deaktiviert für Amazon kündigt virtuelle Währung (Coins) an

Überraschend kündigte Amazon eine virtuelle Währung, namens Coins, an. Als Begründung führte das Unternehmen eine bessere Zahlungsabwicklung bei Apps und Spielen an. Dies soll möglicherweise auch den Einkauf via Kindle Fire betreffen. Grundsätzlich gibt es keine wirklichen Gründe für eine zusätzliche, virtuelle Währung. In der Vergangenheit wurden bisher schon mehrere Anläufe von Anbietern unternommen, eine digitale Währung für Online-Geschäfte einzuführen. Meistens ohne großen Erfolg. Aktuelle Beispiele sind Points bei Microsoft oder Credits bei Facebook. Facebook hat sich längst von seinem System verabschiedet, Microsoft nutzt seine Währung noch in der abgeschlossenen Xbox-Welt ein. Möglicherweise will Amazon auch nur ein spezielles Belohnungssystem einführen. Man kann also gespannt sein.

Das plötzliche Anwachsen des Twitter-Accounts bei der FDP

9. Februar 2013 – 20:57 | Kommentare deaktiviert für Das plötzliche Anwachsen des Twitter-Accounts bei der FDP

Bisher beschränkten sich nur zweifelhafte Webseiten auf das schnelle und käufliche Wachsen des eigenen Twitter-Accounts. Doch nun haben auch konservative Nutzer der sozialen Netzwerke diese Methode für sich entdeckt. Nicht nur Künstler und Autoren suchen den direkten Kontakt zu Ihren Kunden, sondern auch die großen Parteien scheinen die Stärken von Twitter & Co. für sich entdeckt zu haben. Dabei wetteifern die großen Parteien um die Wählerstimmen der Internetgeneration.

Professioneller Linkaufbau: Basis für den eigenen Internet-Erfolg

6. Februar 2013 – 19:00 | Kommentare deaktiviert für Professioneller Linkaufbau: Basis für den eigenen Internet-Erfolg

Heute genügt es nicht mehr, nur eine Website in das Netz zu stellen und der Erfolg stellt sich automatisch ein. Der Erfolg einer Internetseite ist eng verbunden mit einem zielgerichteten Linkaufbau. Besonders für die großen Suchmaschinen spielen sogenannte Backlinks eine entscheidende Rolle. Die Position einer Seite wird maßgeblich von der Anzahl und der Qualität der verweisenden Links beeinflusst.

Amazon: Verbesserte Zahlungsbedingungen für Autoren

6. Februar 2013 – 01:09 | Kommentare deaktiviert für Amazon: Verbesserte Zahlungsbedingungen für Autoren

Ab sofort können Autoren im deutschsprachigen Raum Ihre Tantiemenzahlungen von Amazon für alle Märkte in Euro und per Direktüberweisung erhalten. Diese neue Regelung gilt für Autoren in den meisten europäischen Ländern. Erste Zahlungen können dann ab April 2013 erfolgen. Endlich verabschiedet sich Amazon von der umständlichen und teuren Möglichkeit, die Tantiemen per Scheck zu versenden. Die gewünschten Zahlungsoptionen kann nun jeder Autor im Kindle Direct Publishing Bereich selbst vornehmen.

Kindle Sonderaktion: Nur 59 Euro am Montag

4. Februar 2013 – 00:04 | Kommentare deaktiviert für Kindle Sonderaktion: Nur 59 Euro am Montag

Amazon bietet nur am Montag seinen kleinen eBook Reader Kindle für einen reduzierten Preis von 59 Euro an. Sie sparen also 20 Euro bei Kauf dieses eReaders. Dieser Preis gilt nur am Montag dem 04. Februar 2013. Wer also plant, sich einen eBook Reader von Amazon zu kaufen, sollten Sie am Montag die günstige Gelegenheit nutzen.

Apple iOS 6.1 sofort verfügbar

29. Januar 2013 – 18:27 | Kommentare deaktiviert für Apple iOS 6.1 sofort verfügbar

Seit heute ist die aktuelle Version des Apple Betriebssystems iOS 6.1 online verfügbar. Allerdings sucht man als Anwender vergeblich nach größeren Neuerungen. Hier geht es hauptsächlich um kleinere Anpassungen und Verbesserungen. So werden weitere LTE-Netze und Mobilfunkanbieter unterstützt, die erster Linie im Ausland angesiedelt sind. Zudem gibt es Änderungen für Siri, die allerdings ebenfalls im deutschsprachigen Raum nicht zum Tragen kommen. Für Musikfans wurde das Zusammenspiel zwischen Cloud und iTunes Match angepasst. Insgesamt kann das neue Update iOS 6.1 direkt auf das jeweilige Gerät (iPhone, iPad, iPad mini und iPod Touch) aufgespielt werden, sofern ausreichend Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden ist.

Twitter-Macher starten Videoportal Vine

25. Januar 2013 – 14:57 | Kommentare deaktiviert für Twitter-Macher starten Videoportal Vine

In der Kürze liegt die Würze. Die Twitter-Macher wagen mit Vine (www.Vine.co) den Start eines eigenen Videoportals. Damit lassen sich kleine Videos mit einer maximalen Länge von sechs Sekunden, direkt mit Twitter verknüpfen. Die Videos werden dabei in einer Art Endlosschleife wiedergegeben und erinnern stark an die alten animierten GIFs. Im Unterschied dazu gibt es allerdings Vine den passenden Sound dazu.

Automatische Buchaktualisierung bei Amazon

25. Januar 2013 – 08:00 | Kommentare deaktiviert für Automatische Buchaktualisierung bei Amazon

Nun scheint endlich die erhoffte automatische Buchaktualisierung bei Amazon eingeführt zu werden. Endlich können über diesen Weg Aktualisierungen von eBooks automatisch an die Leserschaft gesandt werden. Dabei genügt es wohl, dass der Autor einfach eine neue Version seines eBooks einspielt. Der Käufer bekommt dann die Information angezeigt, dass eine neue Version des entsprechenden Titel verfügbar ist. Bisher musste der Autor umständlich der Support informieren, um eine neue eBook-Version dem Kunden zukommen zu lassen.