Skip to main content

Android

Der Kindle Fire HD im Echteinsatz

Über 12 Monate mussten deutsche Kunden warten, bis sie ebenfalls in den Genuss des neuen Tablets Kindle Fire (HD) kommen konnten. In gleich drei Ausprägungen präsentiert sich das neue 7-Zoll-Tablet aus dem Hause Amazon. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wird nun der neue Kindle Fire ausgeliefert, damit möglichst viele Geräte den Weg unter den Weihnachtsbaum finden können.

Amazon startet App-Shop in Europa / Deutschland

Amazon.com hat heute den Start des App-Shops in Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien bekannt gegeben. Kunden in Europa können ab sofort eine breite Auswahl an Apps für ihre Android Smartphones und Tablets herunterladen.

Die Vorbereitungen laufen. Der Kindle Fire kommt

Heute erreichte uns eine aktuelle Pressemeldung von Amazon, dass der internationale Vertrieb mobiler Apps ab sofort auf den europäischen Markt erweitert wird. Im Einzelnen werden darin Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien genannt. Vieles spricht daher für die Tatsache, dass so der Markt für den Kindle Fire vorbereitet wird. Da bisher in Europa die notwendige Basis für interaktive Inhalte und Apps einfach nicht vorhanden war, wurde der Kindle Fire auch nicht in Europa eingeführt. Doch dies scheint sich mit dieser Meldung nun endlich zu ändern. Auch wenn der Kindle Fire mit einem Android Betriebssystem ausgestattet ist, wurde das Tablet doch so stark an die Bedingungen von Amazon angepasst, dass nur spezielle Applikationen darauf laufen. Ein Start des Amazon Tablet scheint nun im Herbst sehr wahrscheinlich.

Barnes & Noble stellt das Nook Tablet vor

Der nächste Konkurrent für das iPad startet durch. Mit dem „Nook Tablet” bringt der US-Buchhändler Barnes & Noble den nächsten Tablet-PC auf den Markt. Noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest erscheint das Gerät zunächst nur auf dem US-Markt. Ob auch ein Verkaufsstart in Europa geplant ist, steht noch in den Sternen.

Android 4.0 – Upgrade lässt auf sich warten

Unter dem Namen „Ice Cream Sandwich“ ist nun das neue Android Betriebssystem 4.0 mit einem ersten Smartphone vorgestellt worden. Doch für ein Update müssen sich wohl alle anderen Anwender noch etwas gedulden.

Android oder iOS? – Tablets als E-Book-Reader

Wer sich aufgrund der eingeschränkten Funktionalität eines reinen E-Book-Readers für den Kauf eines Tablet-PCs entscheidet und über Nachteile wie das spiegelnde TFT-Display und geringere Akku-Laufzeiten hinwegsieht, steht immer noch vor der Entscheidung welches der inzwischen zahlreich vorhandenen Systeme und Geräte das geeignetste ist. Auch wenn sich Apples iPad auf der einen und Android-Tablets auf der anderen Seite als die ausgereiftesten Produkte etabliert haben, wird die Wahl zwischen diesen beiden Konkurrenten dennoch nicht einfach. Zudem lässt die Ankündigung des Kindle Fire Raum für Spekulationen rund um die zukünftig beste Tablet-Lösung zum Lesen von E-Books.

Apps für Samsung in 7 europäischen Ländern

Interessenten können ab sofort über die „Samsung Apps“ Stores in sieben europäischen Ländern speziell angepasste txtr Apps (eBooks) herunterladen. Als Experte für eReading-Lösungen bietet txtr im Rahmen der Zusammenarbeit auch lokal angepasste eBook Stores an, in denen die relevanten Titel und wichtigsten Neuerscheinungen des jeweiligen Landes zu finden sind.

Amazon startet mit Android Tablet-PC

Die Gerüchte verdichten sich, dass in den nächsten Wochen Amazon mit einem eigenen Tablet-PC startet. Dabei erscheinen die ersten Details im Netz. So soll aus Kostengründen auf eine Kamera verzichtet werden. Zudem soll das Gerät in erster Linie für das Konsumieren der Inhalte von der Amazon-Plattform ausgelegt sein. Als Betriebssystem soll Googles Android zum Einsatz […]

Die „Onleihe“ jetzt auch auf Android

Wie bereits angekündigt, können nun auch Besitzer eines Android-Gerätes ihr Smartphone als mobile Stadtbibliothek nutzen: Denn ab sofort gibt es die neueste Version der beliebten „Onleihe“-App zum kostenlosen Download in Googles Android Market.