Skip to main content

ebbok blog

Amazon übernimmt Goodreads.com

Mit einer knappen Presse-Nachricht vermeldete Amazon die Übernahme von Goodreads.com. Diese bisher unabhängige Netzwerkplattform speziell für Literatur galt bisher als unabhängig, wenn es darum ging einzelne Titel sachlich zu bewerten.

Praxistest: Tolino Shine

Wir haben den neuen Tolino Shine ausführlich unter die Lupe genommen. Der erste Eindruck zeigt, dass der aktuelle eBook Reader sehrwohl in Augenhöhe mit den prominenten Mitbewerbern konkurrieren kann. Bei einigen Details hat der Tolino sogar die Nase vorn. Nur bei der Software muss noch nachgebessert werden. Den ausführlichen Bericht finden Sie hier >>

Praxistest: Kindle Fire HD 8.9

Wir haben den Kindle Fire HD 8.9 für Sie unter die Lupe genommen. Das größte Tablet aus der Kindle-Familie präsentiert sich nun der Öffentlichkeit. Endlich bringt Amazon auch den großen Kindle Fire mit einem HD-Display und einer stolzen Auflösung von 1920 x 1200 Pixel auf den deutschen Markt. Hier der erste Praxistest des neuen Tablet-PCs, […]

Amazon schickt den Kindle Fire HD 8.9 ins Rennen

Fast überraschend schickt Amazon hierzulande den neuen Kindle Fire HD 8.9 ins Rennen. Der neue Sprössling aus der Kindle-Familie präsentiert sich mit schnellem Prozessor, Android-Betriebssystem und großem Display am Markt. Aufgrund des günstigen Preises, der Kindle Fire HD 8.9 ist schon ab 269 Euro erhältlich, wird das neue Tablet aus dem Hause Amazon der Konkurrenz […]

eBooks werden immer beliebter

eBooks verbreiten sich schnell. Fast 20 Prozent der Bundesbürger lesen lieber E-Books als gedruckte Bücher. Besonders jüngere Leute greifen gerne auf elektronische Bücher zurück. Grundlage für diese Tendenz ist in erster Linie auch die steigende Verbreitung von E-Readern und Tablet Computern.

Amazon vermeldet konkrete Zahlen von erfolgreichen Selfpublishing Autoren

Erstmals lässt sich Amazon bei seinem deutschsprachigen Selfpublishing-Projekt in die Karten schauen. Nach Angaben von Amazon haben rund 38 Autoren im letzten Jahr rund 25.000 Euro und mehr verdient. Angesichts der großen Anzahl von Autoren erscheint das Ergebnis nicht überragend, zumal viele Autoren wohl eher deutlich kleinere Beträge erwirtschaftet haben.