Skip to main content

Musik

Die Umsätze von eBooks steigen rasant

Aktuelle Erhebungen der GfK zur der Leipziger Buchmesse ergaben, dass der Anteil von E-Books am gesamten deutschen Buchumsatz im Jahr 2011 bei knapp 1 Prozent lag. Dies bedeutet ein Volumen von 38 Millionen Euro. Damit ist der E-Book-Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 77 Prozent gestiegen. Elektronische Bücher sind bislang ein Nischenmarkt in Deutschland. Doch die Umsätze steigen rasant.

Musikportal Jazzline.de wieder online

Jazzline.de ist mit einem neuen Outfit und neuen redaktionellen Inhalten wieder im Netz abrufbar. Die Internet-Plattform, die sich rund um den Themenbereich Musik dreht, bietet eine Übersicht über Musikrichtungen, Sänger, Bücher und selbstverständlich neueste technische Geräte für den Musikfan. Es werden aktuelle Angebote angeboten, die mit redaktionellen Berichten abgerundet werden. So kann der Besucher auf ein großen Angebot von Produkten zurückgreifen, die über eine Partnerschaft mit Amazon angeboten werden. Das Bestellen einzelner Produkte ist ebenfalls möglich.

Starker Zuwachs bei Downloads

Ein erfolgreiches Online-Angebot legt erneut stark zu: Der Download-Markt ist im ersten Quartal 2010 um 59 Prozent gewachsen, verglichen mit dem entsprechenden Vorjahresquartal. 94 Millionen Euro wurden umgesetzt. Dies ist der stärkste Zuwachs seit Jahren, wie der Hightech-Verband BITKOM in Berlin mitteilte. Ob Musik, Spiele, Videos, Hörbücher oder Software – noch nie waren die Angebote […]

Riesiges Umsatz-Plus mit Musik-Downloads

Musik aus dem Internet ist gefragt wie nie zuvor: 2009 haben sich die Deutschen Songs und Musikalben im Wert von 112 Millionen Euro auf ihre PCs geladen – 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Das ist der größte Zuwachs seit Jahren, gab der Hightech-Verband BITKOM bekannt.