Skip to main content

Nutzen

eBooks werden zum Marketing-Instrument

Längst hat das digitale eBook das klassische Buch überholt. Es bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem herkömmlichen Lesen mit dem Vorgänger aus Papier. Die ständige Verfügbarkeit auf unterschiedlichen Plattformen, die integrierte Volltextsuche nach ausgewählten Textstellen, die Nutzung von elektronischen Lesezeichen und das seitengenaue Einfügen von persönlichen Anmerkungen bieten einen deutlichen Mehrwert. Wer diese Vorteile noch mit einer werblichen Aussage verknüpft, besitzt im Handumdrehen das perfekte Marketinginstrument.

Sind Leser bereit für Inhalte im Netz zu zahlen?

Ein wachsender Teil der Internet-Nutzer ist bereit, für kulturelle Inhalte Geld auszugeben. Speziell für Qualitäts-Journalismus würden inzwischen 39 Prozent der Internet-Nutzer bezahlen – falls gute journalistische Berichte nicht mehr gratis verfügbar wären. Das geht aus einer Studie des BITKOM hervor, für die das Institut Aris 1.000 Deutsche repräsentativ befragt hat. „Dieses Potenzial sollte erschlossen werden“, […]