Skip to main content

txtr

txtr: eBook-App bekommt Timeline a la Facebook

txtr: eBook-App bekommt Timeline a la Facebook Mit dem txtr feed bekommt die gleichnamige eBook-App txtr eine Facebook-artige Timeline mit Follow-Funktionen. Txtr ist einer der größten eBook-Vertreiber der Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin versorgt über 25 Länder weltweit mit digitaler … Read more on iTopnews Neu und exklusiv bei eBook.de: Die eBook.de Krimi-Edition […]

Nachgefragt: Zusammenarbeit zwischen txtr und Smashwords

Aufgrund der letzten Meldung „txtr baut sein Verlags-Netzwerk in Europa, Asien und Nordamerika aus“ der txtr GmbH bzgl. der Zusammenarbeit mit Smashwords, wollten wir es noch etwas genauer wissen. Hier das aktuelle Statement auf dem Hause txtr.

txtr baut sein internationales Geschäft weiter aus

Publishing Company, der Cloudary Corporation aus China, dem Schweizer Diogenes Verlag und WPG Uitgevers aus den Niederlanden konnte txtr neue Partner für sein international operierendes eBook-Netzwerk gewinnen. Weitere Ankündigungen sind nach Angaben von txtr geplant. Der txtr eBook-Shop ist inzwischen auf Geräten von ASUS, Acer, Samsung oder Toshiba vorinstalliert und wird durch die neuen Inhalte weiter aufgestockt.

Apps für Samsung in 7 europäischen Ländern

Interessenten können ab sofort über die „Samsung Apps“ Stores in sieben europäischen Ländern speziell angepasste txtr Apps (eBooks) herunterladen. Als Experte für eReading-Lösungen bietet txtr im Rahmen der Zusammenarbeit auch lokal angepasste eBook Stores an, in denen die relevanten Titel und wichtigsten Neuerscheinungen des jeweiligen Landes zu finden sind.

Telekom Kroatien führt eReading-Lösung ein

Die Telekom Kroatien hat sein Multimedia-Angebot ausgebaut. Die txtr GmbH, ein Technologie-Anbieter im Bereich eReading, steuerte hierzu ein entsprechendes Backend-System, einen Onlineshop, diverse Applikationen für mobile Endgeräte mit Apple iOS und Android-Betriebssystem, ein Upload- und Shop-Management sowie ein integriertes Bezahlsystem bei.

txtr zuständig für Inhalte des Acer LumiRead Store

Das Berliner Unternehmen txtr ist ab sofort für die eReading-Inhalte des Acer LumiRead Store verantwortlich. Der digitale Buchladen ist aktuell auf der Startseite des neu eingeführten Iconia Tabs A500 platziert. Zusätzlich betreibt txtr die eBook Shops innerhalb der Lumiread eReading App und sorgt dafür, dass man dort bequem und schnell eBooks mobil suchen, finden und […]

txtr wird international

Zur Frankfurter Buchmesse baut die Berliner Technologie-Firma txtr ihre BtoB-Kompetenz erfolgreich aus und präsentiert sich in Halle 4.0, Stand A1.339 als Anbieter von eBook-Lösungen mit starker Multi-Device-Unterstützung und einem breiten Content-Angebot. Insbesondere für Medienhäuser und Buchhändler bietet das Unternehmen das Business-Service-Paket txtr Multi an, ein Enterprise-Level-Produkt zum komfortablen eBook-Retailing.

txtr: Bücher mit iPhone / iPad kaufen und sofort lesen

Die Berliner Technologie-Firma txtr hat eine neue und kostenlose Version seiner beliebten iPhone App in den Apple Store gestellt. Ab sofort können damit nicht nur alle Besitzer des Kult-Handys sondern auch alle iPad-Eigentümer über 20.000 eBooks im ePub-Format nicht nur lesen, sondern auch direkt von unterwegs aus kaufen und aufs iPhone oder iPad laden, egal […]

txtr macht PaperC mobil

Egal ob DRM-geschützt oder nicht: Mit der txtr App können iPhone-Besitzer schon seit längerem Kontakte verwalten, eigene Texte und über 20.000 eBooks im ePub-Format mobil synchronisieren, speichern und lesen. Ab sofort geht das auch mit allen PaperC Dokumenten.

txtr ist Partner der Verlagsgruppe Random House

Die txtr GmbH hat einen Vertriebsvertrag mit der Verlagsgruppe Random House geschlossen und kann damit eBooks von über 40 Verlagen direkt im txtr Store zum Download stellen. Damit haben die Nutzer der Plattform und zukünftige Besitzer eines txtr Readers zusätzlich Zugriff auf ein hochqualitatives Angebot angesehener Verlage, wie zum Beispiel Luchterhand, Heyne, Goldmann, DVA, Knaus […]

txtr liefert deutschsprachige eBooks für Apples iPad

Apples neuer Tablet-Computer setzt auf mobile Medienkonvergenz. Das Berliner Start-Up txtr stellt das größte verfügbare Angebot deutschsprachiger eBooks zur Verfügung. Das iPad, Apples mobiles Internet- und Multimediatablet ist nicht zuletzt auch als eReader einsetzbar. txtr liefert dazu eine eigene eBook-Applikation, die deutschsprachige eBooks für das iPad zugänglich macht.