Home » Tolino Vision 2

Tolino Vision 2

Der Tolino Vision 2 ist der dritte eBook Reader, der aus der Tolino-Kooperation (Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann, Libri und der Deutschen Telekom AG) hervorgeht. Der eReader präsentiert einige Neuerungen gegenüber dem Vorgänger, die für den täglichen Gebrauch sehr nützlich sind.

Zunächst wurde dem Tolino Vision 2 eine wasserdichte Nanoversiegelung für sein Inneres verpasst, so dass der Reader beim Kontakt mit Wasser keinen Schaden nimmt. Dies gilt allerdings nur für normales Süßwasser, andere Flüssigkeiten können schon ein Problem für den neuen Tolino darstellen. Allerdings können andere Substanzen einfach mit Wasser entfernt werden und der Nutzer kann das Gerät auch weiterhin nutzen. Im Gegensatz zu einigen Konkurrenzprodukten, beispielsweise dem Kobo Aura H20 ist der Tolino Vision 2 nicht wasserdicht. Die Feuchtigkeit dringt also in das Innere des Gerätes, auch wenn dieses versiegelt ist.

Als weitere Produktverbesserung ist das sogenannte Tap2Flip zu nennen. Hinter dieser Neuerung verbirgt sich das Weiterblättern der einzelnen Seiten durch bloßes Antippen der Rückwand des Gerätes. Was sich auf den ersten Blick wenig spektakulär anhört, erweist sich in der Praxis äußerst nützlich, zumal die Funktion auf der gesamten Rückwand des Tolino Vision 2 funktioniert. So funktioniert das Tap2Flip in jeder erdenklichen Position. Ein klassisches Blättern über den kapazitiven Touchscreen ist natürlich weiterhin möglich.

Bei den technischen Daten greift der Vision 2 auf die Ausstattung seines Vorgängers zurück. Bei dem 6 Zoll-Bildschirm kommt ebenfalls ein E Ink Carta-HD-Display zum Einsatz, dass eine Auflösung mit 1024×758 Pixel produziert. Die Pixeldichte liegt somit weiterhin bei 212 ppi, allerdings wurden bei genauer Betrachtung des Displays hier verbesserte Bauteile eingesetzt. Dies macht sich bei der Lesbarkeit bemerkbar. Im direkten Vergleich zum Vorgänger scheint das Display auch eine größere Helligkeit zu produzieren. Mit dieser Technik kann der Tolino Vision 2 problemlos mit der Konkurrenz aus dem Hause Amazon und Kobo mithalten.

Natürlich verfügt der neue Tolino ebenfalls über eine integrierte Beleuchtung, so dass der Nutzer den Reader auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei Dunkelheit weiterhin nutzen kann. Hier scheint die identische Technik wie bei dem Vorgängermodell verbaut worden zu sein.

Bei dem Gehäuse wurde nur die Farbe verändert. Das etwas altertümliche Braun wurde nun durch ein schickes Anthrazit abgelöst. Das Gerät sieht dadurch deutlich hochwertiger und eleganter aus. Das Gewicht und die Abmessung sind fast unverändert. Der eBook Reader liegt weiterhin gut in der Hand. Hier gibt es auch keine Veränderungen am Gehäuse.

Auch bei der Navigation des Gerätes haben die Macher auf das Bewährte zurückgegriffen. Nur an einigen Stellen gibt es Veränderungen. So sind in der Sprachauswahl weitere Sprachen hinzugekommen und bei der Wahl des jeweiligen Shops ist die Anbindung nun auch in die Libri-Welt möglich, was durch die Erweiterung der Tolino-Gemeinschaft bedingt ist.

Mit dem Tolino Vision 2 wurde ein bisher gutes Konzept weiter verfeinert. Durch den intelligenten Wasserschutz und das neue Tap2Flip ist der eBook Reader deutlich praxistauglicher geworden. Nun kann das Gerät unbesorgt an den Strand oder in die Badewanne genommen werden, was in der Freizeit typische Orte zum Lesen sind. Wer sich nicht unbedingt an die Amazon-Welt orientieren möchte, findet mit dem Vision 2 eine interessante Alternative.